Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Grabs SG – Rollstuhlfahrer in Bach gestürzt und lebensbedrohlich verletzt

Rollstuhlfahrer in Bach gestürzt und lebensbedrohlich verletzt
Rollstuhlfahrer in Bach gestürzt und lebensbedrohlich verletzt (Bildquelle: Kapo SG)

Am Freitag (02.09.2022), kurz nach 15:30 Uhr, hat eine Anwohnerin im Staudnerbach eine männliche Person im Wasser aufgefunden. Der Mann ist mutmasslich mit seinem Rollstuhl gestürzt und in den Bach gefallen. Nach der Reanimation musste der 31-jährige Mann in kritischem Zustand ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen dürfte der 31-jährige Mann mit seinem Rollstuhl auf der Staudnerbachstrasse unterwegs gewesen und dabei aus unbekannten Gründen ins abfallende Bachbord geraten sein. Dabei fiel der Mann in den Bach und blieb mit dem Kopf unter Wasser liegen. Eine Anwohnerin entdeckte den Mann kurz nach 15:30 Uhr und rief Hilfe herbei, um den Mann aus dem Bach zu bergen. Nach der erfolgreichen Reanimation durch die Ersthelfer, die Polizei, den Rettungsdienst sowie den Notarzt musste der Mann in kritischem Zustand ins Spital gebracht werden.

Quelle: Kapo SG