Alle News zum Coronavirus
Wallis

Granges VS - Nach Kollision einfach weitergefahren

In Granges VS kam es zu einem Unfall, ein Beteiligter fuhr davon. (Symbolbild)
In Granges VS kam es zu einem Unfall, ein Beteiligter fuhr davon. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Wallis)

Am 31. Oktober 2021 gegen 14:30, ereignete sich bei Granges eine Kollision zwischen einem Motorrad, welches auf der «Route d’Ollon» verkehrte und einem Personenwagen, der auf dieser Strasse rückwärtsfuhr.

Der Unfall ereignete sich auf der «Route d’Ollon», etwa 260 Meter vor der «HarleyDavidson-Garage» entfernt. Der junge Motorradfahrer fuhr in Richtung Granges. In einer Rechtskurve bemerkte er einen Personenwagen, der rückwärtsfuhr, um einem entgegenkommenden Fahrzeug die Einfahrt auf die Strasse zu ermöglichen. In der Folge prallte das Motorrad gegen das Fahrzeugheck des Personenwagens. Der Motorradfahrer kam dadurch zu Fall.

Der unbekannte Lenker des Personenwagens stieg aus, um sich über den Zustand des Motorradfahrers zu erkundigen. Anschliessend verliess der Automobilist die Unfallstelle, ohne Angaben zu seiner Person bekannt zu geben.

Der verletzte Motorradfahrer wurde mit der Ambulanz ins Spital eingeliefert. Zuvor hatte ihn eine Frau bis zum Restaurant «Instinct» gefahren.

Beim Personenwagen handelt es sich um ein älteres Modell eines weissen VW Golf mit Walliser Kontrollschildern.