Alle News zum Coronavirus
Wallis

Grimisuat VS - Fussgänger lebensbedrohlich verletzt

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls in Grimisuat VS.
Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls in Grimisuat VS. (Bildquelle: Kantonspolizei Wallis)

Am 29. November 2021 um 15:35 Uhr, kam es in Grimisuat zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Fussgänger. Der Fussgänger wurde dabei schwer verletzt.

Am Montagnachmittag lief ein Fussgänger auf dem Trottoir entlang der Route des Combes in Grimisuat vom Chemin des Versannes in Richtung der Route d'Ayent.

Kurz nach dem Fussgängerstreifen, unmittelbar nach der Kreuzung mit der Rue du Centre scolaire, kam es aus noch nicht geklärten Gründen zu einer Kollision zwischen einem in dieselbe Richtung fahrenden Personenwagen und dem Fussgänger. Der schwer verletzte Fussgänger wurde vor Ort medizinisch versorgt und anschliessend mit lebensbedrohenden Verletzungen in die Notfallstation des Spitals Sitten gebracht.

Beim Opfer handelt es sich um einen 82-jährigen Walliser mit Wohnsitz in der Region.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet, um die Umstände des Unfalls zu ermitteln.