Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Heftige Kollision in Kirchberg SG - 52-Jähriger verursacht Selbstunfall unter Alkoholeinfluss

Beim Unfall in Kirchberg ist viel Blechschaden entstanden.
Beim Unfall in Kirchberg ist viel Blechschaden entstanden. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Sonntag (13.11.2022), kurz nach 01:35 Uhr, hat ein 52-jähriger Mann auf der Husenstrasse einen Selbstunfall verursacht. Sein Lieferwagen prallte dabei in ein parkiertes Auto und in eine Stützmauer. Der Mann war alkoholisiert. Ihm wurde der Führerausweis vor Ort abgenommen. Es entstand Sachschaden von rund 27'000 Franken.

Der 52-Jährige fuhr mit seinem Lieferwagen von Bazenheid herkommend in Richtung Kirchberg. In einer Linkskurve kurz nach der Bushaltestelle 'Breiti', kam der Lieferwagen, aufgrund Alkoholeinfluss des 52-Jährigen, rechtsseitig von der Fahrbahn ab. Dort prallte er frontal in eine Stützmauer und in ein parkiertes Auto.

Die ausgerückten Angehörigen der Kantonspolizei St.Gallen führten bei dem Fahrer eine beweissichere Atemalkoholprobe durch. Diese ergab einen Wert von 0.76 mg/l. Dem Mann wurde der Führerausweis vor Ort abgenommen. Am Lieferwagen entstand Sachschaden von rund 20'000 Franken. Der Schaden an der Strasseneinrichtung sowie dem parkierten Auto beläuft sich auf rund 7'000 Franken.

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen