Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Herisau AR – Kind wird von Auto erfasst und verletzt

Kind wird von Auto erfasst und verletzt in Herisau
Kind wird von Auto erfasst und verletzt in Herisau (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden)

Unbestimmte Beinverletzungen hat sich am Donnerstag, 2. Juni 2022, ein Kind bei einer Kollision mit einem Personenwagen auf einem Fussgängerstreifen in Herisau zugezogen.

Ein 78-jähriger Lenker fuhr um 17:15 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Kasernenstrasse in Richtung St. Gallen. Dabei wurde er kurz nach der Kaserne von einem von rechts auf den Fussgängerstreifen laufenden 8-jährigen Kind überrascht und kollidierte in der Folge mit diesem.

Das Kind zog sich beim Aufprall eine unbestimmte Verletzung am linken Bein zu und musste mit der Rettungssanität ins Kinderspital überführt werden. Am Personenwagen entstand kein Schaden.

Quelle: Kapo AR