Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Herisau AR – Raub auf Kiosk, mutmasslicher Täter verhaftet

Symbolbild – Festnahme
Symbolbild – Festnahme (Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn)

In Herisau ist es am Samstag, 22. Oktober 2022, zu einem erneuten Raubüberfall gekommen. Ein unbekannter Mann hat einen Kiosk überfallen und die Herausgabe von Bargeld gefordert. Der mutmassliche Täter konnte durch die Polizei verhaftet werden.

Ein maskierter Täter begab sich um 15.00 Uhr an der Kasernenstrasse zu einem Kiosk und bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer. Er forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Täter mehrere Hundert Franken erbeutete, flüchtete er zu Fuss. Die Verkäuferin wurde nicht verletzt. Im Zuge der Fahndung durch die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden konnte ein 32-jähriger Schweizer, ermittelt und verhaftet werden, welcher im Verdacht steht den Überfall begangen zu haben.

Die Staatsanwaltschaft Appenzell Ausserrhoden hat gegen den Mann ein Verfahren eröffnet.

Quelle: Kapo AR