Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Hundwil AR – Motorfahrrad kollidiert mit Personenwagen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell-Innerrhoden)

Sachschaden ist am Sonntag, 17. Oktober 2021, bei einer Kollision zwischen einem Motorfahrrad und einem Personenwagen in Hundwil entstanden.

Ein 15-Jähriger fuhr kurz vor 17:15 Uhr mit seinem Motorfahrrad von der Urnäscherstrasse kommend über ein abfallendes Verbindungssträsschen ungebremst in die Hauptstrasse ein und kollidierte dort mit einem vortrittsberechtigten Personenwagen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Schaden in der Höhe von mehreren Hundert Franken. Personen wurden nicht verletzt.

Der jugendliche Lenker wird sich nicht nur wegen dem Verkehrsunfall sondern auch wegen dem Missachten des Vorschriftssignals 'Einfahrt verboten' verantworten müssen. Er befuhr das Verbindungssträssen in falscher Richtung und missachtete dabei das entsprechende Signal.

Quelle: Kapo AR