Alle News zum Coronavirus
Schwyz

Ibach SZ - Flüchtender Stier musste geschossen werden

Ein Stier musste erschossen werden. (Symbolbild)
Ein Stier musste erschossen werden. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz)

Am Mittwoch, 25. Mai 2022, büxte in Schwyz ein Stier bei einem Schlachthof aus und lief die Gotthardstrasse in Ibach entlang.

Anschliessend geriet er ins Bachbett des Nietenbachs. Da er sich auf der Flucht verletzt hatte und sich weder beruhigen noch einfangen liess, musste das einjährige Tier von den polizeilichen Einsatzkräften geschossen werden.

Quelle: Kantonspolizei Schwyz