Alle News zum Coronavirus
Zürich

Illnau ZH – Schnellfahrer aus dem Verkehr gezogen

Symbolbild – Geschwindigkeitskontrolle
Symbolbild – Geschwindigkeitskontrolle (Bildquelle: Kapo ZH)

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle hat die Kantonspolizei Zürich am Sonntagnachmittag (28.08.2022) einen Schnellfahrer gestoppt. Der Motorradlenker war 53 km/h zu schnell unterwegs.

Auf der Usterstrasse in Illnau wurde um 16 Uhr durch die Kantonspolizei Zürich eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Ein 47-jähriger Schweizer Motorradfahrer, der gemeinsam mit seinem Beifahrer in Richtung Volketswil unterwegs war, wurde anlässlich dieser Kontrolle angehalten. Anstelle der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h fuhr er mit netto 133 km/h durch die Messstelle.

Dem Fahrzeuglenker wurde sein Führerausweis vorläufig abgenommen. Für die Geschwindigkeitsübertretung wird sich der 47-Jährige vor der zuständigen Staatsanwaltschaft verantworten müssen.

Quelle: Kapo ZH