Alle News zum Coronavirus

Kann man mit Freispielen in Casinos etwas verdienen?

Ein Online Casino hat dem Besucher einfach viel mehr zu bieten, als eine stationäre Spielhalle (Symbolbild)
Ein Online Casino hat dem Besucher einfach viel mehr zu bieten, als eine stationäre Spielhalle (Symbolbild) (Bildquelle: stux (CC0))

Heute führt bereits ein Großteil aller Casinos seine Tätigkeit im Internet aus. Nach und nach verschwinden kleine Spielhallen aus den Innenstädten. Ein Online Casino hat dem Besucher einfach viel mehr zu bieten, als eine stationäre Spielhalle. Zwar muss der Spieler auf das vorzügliche Ambiente und den kostenlosen Kaffee verzichten, jedoch kann er auf eine viel größere Spielauswahl zurückgreifen.

Zusätzlich überzeugen die Online Casinos mit einer höheren Auszahlungsrate und es gibt sogar am laufenden Band verlockende Bonusangebote. Wer gerne auch mal sein Glück auf die Probe stellen möchte, findet hier neue Casinos mit Freispielen ohne Einzahlung. Den Bonus ohne Einzahlung erhält man unmittelbar nach der Registrierung, vollkommen kostenfrei und unverbindlich.

Wer sich nicht sofort mit seinen persönlichen Daten registrieren und trotzdem in den Genuss von Automatenspielen kommen möchte, kann im Internet auf Demospiele zurückgreifen. Der Spielablauf einer Demoversion unterscheidet sich nicht von dem Real-Play. Der einzige Unterschied ist, dass es um virtuelles Spielgeld gespielt wird. Dieses Guthaben kann im Fall eines Gewinns nicht ausgezahlt werden. Demospiele können nicht in einer stationären Spielhalle gespielt werden. Diese Möglichkeit gibt es ausschließlich im Internet. Man benötigt keinen Account und muss sich auch keine Software herunterladen.

Ein aktueller Webbrowser und ein Internetzugang sind vollkommen ausreichend, um in den Genuss von Demo-Slots zu gelangen. Auf diese Weise kann man zunächst sämtliche Spiele kennenlernen, bevor man sich für den Einsatz von echtem Geld entscheidet. Viele nutzen diese Gelegenheit, um sich die Spielauswahl zu erleichtern oder um sich einfach nur kurz abzulenken. Leider wirkt das Spielerlebnis deutlich abgeschwächt, wenn es nicht um echtes Geld gespielt wird. Schließlich regt sich keiner auf, wenn es ausschließlich um Zahlen auf dem Bildschirm geht und es verfällt nur selten jemand in einen richtigen Freudentaumel. Im Vergleich zu echten Videospielen sind Spielautomaten eher einfach gestrickt und können beim Spielen um Spielgeld ein wenig trocken wirken.

Besonders beliebt sind in der letzten Zeit Casino Boni ohne Einzahlung. Viele Spieler melden sich in Online Casinos an, um sich kostenlos die Chance auf echte Gewinne zu ermöglichen. Mit einem solchen Hintergedanken sollte man im Bilde sein, dass ein Bonus sehr schwierig umzusetzen ist. Ein Casino kann nicht einfach Geld verschenken und muss sich vor solchen Schlitzohren selbstverständlich schützen. Aus diesem Grund sind sämtliche Boni mit strengen Vorschriften verknüpft. Man muss wirklich viel Glück haben, wenn man es schaffen möchte, einen Bonus, wie zum Beispiel die Gewinne aus den Casino Freispielen, in echtes Geld umzusetzen. Die Möglichkeit ist jedoch grundsätzlich gegeben. Ein Bonus ist in der ersten Linie dazu gedacht, den Glücksritter in den Genuss von Spielen um Echtgeld gelangen zu lassen und den Spieltrieb zu erwecken.

Was sind Casino Freispiele?

Der Begriff „Freispiele“ ist in den Casinos weit verbreitet. Um genau zu sein, gibt es zwei verschiedene Arten von Freispielen. Aus diesem Grund sollte man von vorneherein deutlich machen, worum es gerade geht. Die meisten Spielautomaten verfügen über Freispiele als Bonusfunktion. Mit ein wenig Glück kann man diese Freispiele im Spielverlauf auslösen und sich anschließend über einige Freirunden erfreuen, bei denen kein Spieleinsatz abgebucht wird. Meistens sind solche Freispiele mit besonderen Gewinnmöglichkeiten ausgestattet. Zum Beispiel kann es sich dabei um zusätzliche Bonussymbole, Gewinnmultiplikatoren, Wild Features oder weitere Sonderfunktionen handeln. Die Freispiele, die als ein Feature in einen Spielautomaten integriert worden sind, werden immer zu der gleichen Einsatzhöhe gespielt, wie die Spielrunde, in der dieses Feature ausgelöst worden ist.

Casino Freispiele

Bei den Casino Freispielen handelt es sich um einen Bonus, der dem Spieler von seiner Spielbank zur Verfügung gestellt wird. Die Casino Freispiele können nicht an einem Automaten im Spielverlauf gewonnen werden. Der beliebte Begriff „Freispiele“ hat sich in das Bonussystem eingeschlichen, da er vielen Spielern sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Das Casino trägt die Kosten für einige Freidrehungen an ausgesuchten Slots. Der Spieler muss keine Einsätze riskieren. Dabei wird die Einsatzhöhe von dem Casino vorgegeben. Sollte der Spieler in diesen Freirunden Gewinne erzielen, dann behält sich das Casino das Recht vor, diese Gewinne auf das Bonuskonto gutzuschreiben. Das bedeutet, dass die Gewinne aus den Casino Freispielen nicht sofort ausgezahlt werden können. Bevor das Guthaben auf dem Bonuskonto zur freien Verfügung gestellt wird, muss der Spieler sämtliche Bonusbedingungen erfüllen.

Wie kann man sich die Gewinne aus den Casino Freispielen auszahlen lassen?

Die Gewinne aus den Casino Freispielen gelten als Bonus. Somit werden diese Gewinne auf das Bonuskonto verbucht. Bevor ein Bonusguthaben auf das Konto, auf dem das Echtgeld geführt wird, gutgeschrieben wird, müssen alle Bonusbedingungen erfüllt werden. Diese Bedingungen können sich in den verschiedenen Spielbanken unterscheiden. Einzelne Angebote können über besondere Bedingungen verfügen, die sich von den grundsätzlichen Bonusbedingungen eines Casinos unterscheiden. Die Umsatzpflicht ist ein wichtiges Kriterium unter diesen Bedingungen. Ein Bonusguthaben muss vielfach umgesetzt werden, bevor es zur Auszahlung freisteht. Das bedeutet, dass mit dem Bonus Gewinne erzielt werden müssen, die die ursprüngliche Bonussumme um ein Vielfaches übersteigen. Diese Gewinne müssen anschließend ebenfalls bei Spielen um Echtgeld als Spieleinsatz gebracht werden. Erst, wenn alle Bedingungen erfüllt werden, kann man sich über einen Gewinn freuen, der auf das Bankkonto ausgezahlt werden kann.

Beispiel:
● Mit den Casino Freispielen wird ein Gewinnbetrag von 20 Euro erzielt
● Die Umsatzpflicht liegt bei mal 30

Die gewonnenen 20 Euro können bei beliebigen Spielen in dem Casino als Spieleinsatz gebracht werden. Nicht alle Spiele wirken sich zu dem gleichen Anteil auf die Bonusumsetzung aus. In der Regel schlagen sich Spieleinsätze bei Automatenspielen zu 100% auf die Bonusumsetzung aus. Einsätze bei Tisch- und Kartenspielen tragen sehr oft nur zu 5% oder 10% der Bonusumsetzung bei. Wenn man mit den 20 Euro zum Beispiel gerne Spielautomaten spielen möchte, dann muss man so lange spielen, bis die Gesamteinsätze 600 Euro übersteigen. Sämtliche Gewinne werden ebenfalls auf das Bonuskonto gutgeschrieben. Erst, wenn der Betrag der Gesamteinsätze die festgesetzte Grenze erreicht hat, kann man sich über eine Gutschrift auf das Echtgeld-Konto freuen. In den meisten Fällen ist der Maximalgewinn, der aus einem Bonus resultieren kann, festgelegt. Das bedeutet, dass man einen erzielten Mega-Gewinn nicht komplett ausgezahlt erhält. In anderen Fällen erhält man nach der Bonusumsetzung eine Gutschrift, die exakt der ursprünglichen Bonussumme gleicht.