Alle News zum Coronavirus
Aargau

Kanton Aargau – Vorsicht vor falschen Spendensammlern

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

In Lupfig konnten gestern zwei vermeintlichen Spendensammlern angehalten werden. Die Kantonspolizei Aargau warnt vor vermehrten Vorfällen derselben Art.

Einem Mitarbeiter der Kantonspolizei Aargau fiel am Dienstagnachmittag, 11. Oktober 2022, in der Nähe der Migros Lupfig zwei Personen auf, welche Passanten ansprachen. So gaben sich die Unbekannten als Spendensammler für Bedürftige aus und hielten den Leuten einen vorbereiteten Unterschriftsbogen vor. Polizisten brachten die beiden auf den Polizeiposten, um sie eingehend zu kontrollieren.

Abklärungen ergaben, dass die entsprechende Hilfsorganisation nichts von der Aktion wusste. Auch waren die beiden vermeintlichen Spendensammler nicht dort tätig. Den beiden Personen aus Rumänien wurde die Anzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft eröffnet.

Die Kantonspolizei Aargau warnt vor solchen Bettlern, die wieder vermehrt auftreten. Sie rät, sich nicht auf solche einzulassen, da das erhaltene Geld keinen gemeinnützigen Organisationen zu Gute kommt.

Quelle: Kapo AG