Alle News zum Coronavirus
Bern

Kanton Bern - Internationaler Wettkampf der Sondereinheiten

Internationaler Wettkampf der Sondereinheiten im Kanton Bern. (Symbolbild)
Internationaler Wettkampf der Sondereinheiten im Kanton Bern. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Diese Woche hat im Kanton Bern ein internationaler Vergleichswettkampf von verschiedenen Sondereinheiten stattgefunden. Der Sieg ging dabei an die GSG 9 der deutschen Bundespolizei. Organisiert wurde der Anlass von der Kantonspolizei Bern.

Vom Dienstag, 18. Oktober bis Donnerstag, 20. Oktober 2022 veranstaltete die Kantonspolizei Bern einen internationalen Vergleichswettkampf verschiedener Sondereinheiten.

Insgesamt nahmen 11 Teams aus drei Ländern teil. Sie massen sich in anspruchsvollen Übungen, die an unterschiedlichen Orten im Berner Oberland durchgeführt wurden. Die Sondereinheit Enzian der Kantonspolizei Bern stand als Organisator selbst nicht bei den Übungen im Einsatz.

Im Rahmen des Wettkampfes waren während drei Tagen neun physisch und psychisch anspruchsvolle Aufgaben zu bewältigen. Unter anderem wurden dabei Einsatztaktik, Präzision, Schnelligkeit und Belastbarkeit der Teilnehmer geprüft.

In der Gesamtwertung erreichte das deutsche Team GSG 9 den ersten Rang, vor GIRO, dem Team des Westschweizer Polizeikonkordates und dem EKO Cobra aus Österreich.

Die regelmässigen Wettkämpfe dienen unter anderem dem Training, dem Austausch von Informationen und Erfahrungen unter den verschiedenen Formationen und nicht zuletzt auch dazu, das Leistungsvermögen mit anderen Einheiten zu messen und zu vergleichen.

Quelle: Kantonspolizei Bern