Alle News zum Coronavirus
Schwyz

Kanton Schwyz - Halloween mehrheitlich friedlich verlaufen

Im Kanton Schwyz ist Halloween mehrheitlich problemlos über di eBühne gegangen. (Symbolbild)
Im Kanton Schwyz ist Halloween mehrheitlich problemlos über di eBühne gegangen. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz)

Mit Freude durften die Patrouillen der Kantonspolizei Schwyz am Sonntagabend, 31. Oktober 2021, etliche Kindergruppen - oft im Beisein ihrer Eltern - antreffen, welche friedlich Halloween feierten. Die Polizistinnen und Polizisten hoffen, dass es dabei viel "Süsses" und nur wenig "Saures" gab.

Im Rahmen der geplanten Patrouillendienste mussten trotzdem auf dem gesamten Kantonsgebiet mehrere Gruppierungen von Jugendlichen präventiv angesprochen und wo nötig kontrolliert werden.

In Goldau wurde eine Sprayerei festgestellt. Die Verursacher konnten bereits ermittelt werden. Verteilt über den Kanton Schwyz wurden in fünf Fällen bei Jugendlichen Alkohol, Böller, Eier, eine Soft-Air-Gun sowie ein Laserpointer konfisziert oder temporär sichergestellt. Bis am Morgen des 1. November 2021 wurden zudem fünf Fälle von Fassadenverschmutzungen durch Eier gemeldet.

Generell kann festgestellt werden, dass die Halloween-Nacht im Kanton Schwyz mit den obenerwähnten unnötigen Ausnahmen ruhig und mit wenigen Sachbeschädigungen verlief.

Quelle: Kapo SZ