Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Kollision in Schwellbrunn AR - Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen

In Schwellbrunn AR kam es zu einem Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen.
In Schwellbrunn AR kam es zu einem Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden)

Hoher Sachschaden ist am frühen Freitagabend bei einem Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen in Schwellbrunn entstanden.

Eine 29-jährige Lenkerin fuhr um 18.30 Uhr mit ihrem Personenwagen von Schönengrund kommend auf der Hauptstrasse in Richtung Waldstatt.

Im Bereich Landhus realisierte sie zu spät, dass die vor ihr fahrende Lenkerin ihren Personenwagen verzögert hatte, um einem von rechts aus einer Nebenstrasse kommenden Fahrzeug das Einbiegen in die Hauptstrasse zu ermöglichen. Überrascht durch das Abbremsen der vor ihr fahrenden Lenkerin versuchte die 29-Jährige eine Auffahrkollision zu verhindern und wich nach links aus. Dabei prallte sie in das Heck des Fahrzeuges vor ihr, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen.

Der vor ihr fahrende Personenwagen wurde durch die Wucht des Aufpralles zudem in das von der Nebenstrasse kommende Fahrzeug geschoben.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund Hunderttausend Franken. Die 29-Jährige klagte über Kopfschmerzen und musste durch die Rettungssanität betreut werden.

Quelle: Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden