Alle News zum Coronavirus
Luzern

Unfälle in Wolhusen und Willisau LU – Eine Person verletzt bei Kollision mit Gegenverkehr

Unfallfahrzeug in Willisau
Unfallfahrzeug in Willisau (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Am Samstag ereignete sich zwischen Wolhusen und Willisau ein Verkehrsunfall. Eine Person wurde verletzt. In Willisau verursachte ein Autofahrer am Abend einen Selbstunfall.

Ein Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag (2. Juli 2022 / 16.00 Uhr) auf der Menznauerstrasse zwischen Wolhusen und Willisau. Ein Lenker kam mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Eine Person wurde verletzt. Der Gesamtschaden liegt bei 20'000 Franken. Im Einsatz stand die Feuerwehr Wolhusen.

Am späten Samstagabend (nach 23.15 Uhr) kam es zu einem Selbstunfall zwischen Willisau und Gettnau. Beim Kreisel Widenmatt verlor ein Lenker die Kontrolle über sein Auto und fuhr damit gegen einen Baum und eine Signalisationstafel. Verletzt wurde niemand. Der Fahrzeugschaden liegt bei rund 35'000.- Franken.

Quelle: Kapo LU