Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Kontrollen im Kanton St.Gallen - Fahrunfähige oder alkoholisierte Verkehrsteilnehmende

Im Kanton St. Gallen wurden diverse Kontrollen durchgeführt. (Symbolbild)
Im Kanton St. Gallen wurden diverse Kontrollen durchgeführt. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

In der Zeit zwischen Samstag und Sonntag (01.08.2021) hat die Kantonspolizei St.Gallen sieben fahrunfähige oder alkoholisierte Verkehrsteilnehmende zur Anzeige gebracht. Einer Personen wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Einer weiteren Person wurde der Führerausweis für die Schweiz aberkannt. Eine Person musste eine Blut- und Urinprobe abgeben.

Orte der Übertretungen

  • Samstag, 21:10 Uhr, St. Margrethen, 29-jähriger Autofahrer, als fahrunfähig eingestuft, Blut- und Urinprobe sowie Führerausweis abgenommen

  • Samstag, 21:14 Uhr, Kaltbrunn, 29-jährige Autofahrerin, unter Alkoholeinfluss, Weiterfahrt untersagt

  • Samstag, 21:15 Uhr, Haag, 34-jähriger Autofahrer, unter Alkoholeinfluss, beweissichere Atemalkoholprobe zeigte einen positiven Wert an, Führerausweis für die Schweiz aberkannt

  • Samstag, 21:14 Uhr, Schmerikon, 43-jährige Autofahrerin, unter Alkoholeinfluss, Weiterfahrt untersagt

  • Sonntag, 2 Uhr, Gossau SG, 26-jähriger Autofahrer, unter Alkoholeinfluss, Weiterfahrt untersagt

  • Sonntag, 02:50 Uhr, Gossau, 27-jähriger Autofahrer, unter Alkoholeinfluss, Weiterfahrt untersagt

Die Autofahrer/-innen werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.