Alle News zum Coronavirus
Zürich

Küsnacht ZH - Mann bei Sturz mit E-Trottinett schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Küsnacht im Kanton Zürich wurde ein 61-Jähriger schwer verletzt. (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall in Küsnacht im Kanton Zürich wurde ein 61-Jähriger schwer verletzt. (Symbolbild) (Bildquelle: Rega)

Bei einem Selbstunfall mit einem E-Trottinett hat sich in Küsnacht am Dienstagabend (6.9.2022) ein Mann schwere Verletzungen zugezogen.

Kurz nach 19 Uhr fuhr gestern ein 61 Jahre alter Mann mit einem E-Trottinett den steil abfallenden Teil der Oberen Bühlstrasse hinunter. Aus bislang nicht bekannten Gründen stürzte er und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Nach der medizinischen Versorgung am Unfallort wurde er mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen.

Die Ursache für den Sturz ist Gegenstand eingeleiteter Ermittlungen, welche durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft aufgenommen wurden.

Wegen des Unfalls musste der betroffene Abschnitt der Oberen Bühlstrasse während ungefähr 90 Minuten für den Verkehr gesperrt werden.

Zusammen mit der Kantonspolizei Zürich standen die Kommunalpolizei Zollikon, ein Helikopter der REGA, ein Notfallarzt von Regio 144, ein Rettungswagen von Schutz & Rettung Zürich sowie der zuständige Staatsanwalt im Einsatz.

Quelle: Kantonspolizei Zürich