Alle News zum Coronavirus
Fribourg

La Tour-de-Treme FR - Eine Person springt in Anwesenheit der Polizei aus dem 4. Stock

Ein Mann ist in La Tour-de-Treme im Kanton Freiburg vom Fenster gesprungen. (Symbolbild)
Ein Mann ist in La Tour-de-Treme im Kanton Freiburg vom Fenster gesprungen. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Fribourg)

Gerstern Morgen sprang ein mutmasslicher Täter im Rahmen eines Strafverfahrens absichtlich aus dem 4. Stock eines Gebäudes, während Polizeibeamte eine Hausdurchsuchung an seinem Wohnort in La Tour-de-Trême durchführten. Ein Inspektor versuchte, ihn zurückzuhalten, was ihm jedoch nicht gelang. Der verletzte Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Am Mittwoch, 7. September 2022, kurz vor 8 Uhr, begaben sich vier Inspektoren der Kriminalpolizei im Rahmen eines von der Staatsanwaltschaft geführten Strafverfahrens an den Wohnort eines mutmasslichen Täters in La Tour-de-Trême. Versehen mit einem Durchsuchungsbefehl führten sie in Anwesenheit des 34-jährigen Betroffenen eine Hausdurchsuchung durch.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt rannte der Mann aus einem Grund, den die Ermittlungen noch zu klären versuchen wird, auf den Balkon seiner Wohnung im 4. Stock und sprang in die Tiefe. Ein Inspektor versuchte noch, ihn festzuhalten, was ihm jedoch nicht gelang.

Die Polizei leistete dem Verletzten schnell Hilfe, bevor die angeforderten Rettungssanitäter ihn in ein Krankenhaus brachten.

Die Personen, die während des Vorfalls anwesend waren, wurden von EMUPS-Mitarbeitern betreut.

Die Staatsanwaltschaft wurde benachrichtigt und es sind Ermittlungen im Gange, um die genauen Umstände des Unfalls zu klären.

Quelle: Kantonspolizei Freiburg