Alle News zum Coronavirus
Tessin

Lugano – Mann im Ceresio-See ertrunken

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia )

Die Kantonspolizei teilte mit, dass heute gegen 12:00 Uhr in Caslano an der Piazza Lago am Seeufer das Verschwinden eines 78-jährigen Mannes in den Gewässern des Ceresio-Sees gemeldet wurde.

Die Durchsuchungen begannen sofort und Agenten der Kantonspolizei und zur Unterstützung der Stadtpolizeien Malcantone Est und Malcantone Ovest, der Rettungsfirma Lugano sowie der Retter des Grünen Kreuzes Lugano griffen vor Ort ein. Gegen 12:30 Uhr wurde es etwa 15 Meter vom Ufer entfernt und etwa 4/5 Meter tief gefunden. Trotz der Wiederbelebungsversuche starb er auf der Stelle.

Quelle: Kapo TI