Alle News zum Coronavirus
Unfälle

Mauls (it) - Horrorunfall auf der Brennerstrasse fordert Todesopfer

Horrorunfall in Mails im Südtirol.
Horrorunfall in Mails im Südtirol. (Bildquelle: FF Mauls)

Wie die Landesfeuerwehr bekanntgibt, kam es kurz nach Mitternacht zu einem schrecklichen Unfall mit Todesfolge

Eine Person wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Trotz aller Bemühungen der Einsatzkräfte vor Ort, konnte das Leben der Person leider nicht mehr gerettet werden.

Als erstes traf die Freiwilligen Feuerwehr von Mauls am Unfallort ein. Die Einsatzmänner befreiten den Fahrer des SUV. Der Arzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. Es handelt sich um einen 37-jährigen Mann aus Deutschland. Der Fahrer befand sich alleine im Auto und verbrachte seinen Urlaub in einem Hotel in Mühlbach. Er hinterlässt seine Frau und zwei minderjährige Kinder.

Die Feuerwehrleute kümmerten sich auch um die Sicherungs- und Aufräumungsarbeiten an der Unfallstelle - im Einsatz mit Weißes Kreuz und Behörden .

Quelle: Landesfeuerwehr Südtirol