Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Mels SG - 80-Jähriger auf der A3 in fahrunfähigem Zustand gestoppt

Mann fährt der Polizei davon. (Symbolbild)
Mann fährt der Polizei davon. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Donnerstagmorgen (05.01.2023) hat eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen auf der Autobahn A3 einen Autofahrer mit seinem Auto angehalten. Er war aufgrund seiner Fahrweise aufgefallen. Der 80-Jährige wurde als fahrunfähig eingestuft.

Der Kantonspolizei St.Gallen war am Donnerstagmorgen auf der Autobahn A3 von Walenstadt in Richtung Chur ein Auto mit unsicherer Fahrweise gemeldet worden. Die daraufhin aufgebotene Patrouille versuchte mittels Matrix "Polizei bitte folgen" das Auto in Bad Ragaz von der Autobahn abzuleiten.

Der vorerst unbekannte Autofahrer missachtete die Aufforderung und setzte seine Fahrt fort. Anschliessend konnte das Auto bei der Raststätte Heidiland abgeleitet werden. Der Autofahrer folgte der Patrouille jedoch nicht und fuhr auf dem Raststättengelände in eine andere Richtung weiter.

Unter Zuhilfenahme von Blaulicht und Horn konnte die Fahrbahn jedoch mit dem Patrouillenfahrzeug versperrt und das Auto doch noch zum Anhalten bewegt werden. Der Autofahrer, ein 80-jähriger Mann, wurde als fahrunfähig eingestuft.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete bei ihm eine Blut- und Urinprobe an. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen