Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Misox und Rheinwald GR - Giro d'Italia führt am Samstag zu Verkehrsbehinderungen

Am Samstag muss man in Misox und Rheinwald GR mit Verkehrsbehinderung rechnen.
Am Samstag muss man in Misox und Rheinwald GR mit Verkehrsbehinderung rechnen. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Samstag, 29. Mai 2021 führt eine Etappe des Giro d'Italia durch das Misox und das Rheinwald. Um einen reibungslosen Ablauf sicherstellen zu können, werden die Italienische Strasse H13 sowie der San Bernardino- und Splügenpass gesperrt.

Auf der Durchfahrtsroute der 20. Etappe des Giro d'Italia 2021 durch das Misox und das Rheinwald müssen die Italienische Strasse H13 auf dem Abschnitt zwischen der Kantonsgrenze GR/TI in Monticello bis Splügen sowie der San Bernardino- und der Splügenpass gesperrt werden. Die Sperrung dauert von zirka 13.30 Uhr bis zirka 16.40 Uhr. Es ist deshalb mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Umleitung

Für auf der Nationalstrasse zugelassene Fahrzeugkategorien besteht eine Umfahrungsmöglichkeit über die Nationalstrasse A13. Für den Splügenpass gibt es keine Umfahrungsmöglichkeit. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten und ersucht, den Anordnungen der Polizei und der Hilfsorgane Folge zu leisten. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind auf der Website des Organisators zu finden.