Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Mörschwil SG – Schwere Kollision beim Abbiegen

Schwere Kollision beim Abbiegen
Schwere Kollision beim Abbiegen (Bildquelle: Kapo SG)

Am Freitag (26.08.2022), um zirka 10:30 Uhr, sind bei einem Abbiegmanöver beim Autobahnzubringer zwei Autos zusammengeprallt. In der Folge wurde ein Lastwagen ebenfalls touchiert. Bei der Kollision wurden zwei Personen verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Autos entstand Sachschaden im Wert von mehreren Tausend Franken.

Ein 82-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Horchentalstrasse von Mörschwil Richtung Rorschach. Anschliessend wollte er links auf die Autobahneinfahrt abbiegen und fuhr mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn. Zur selben Zeit war ein 86-jähriger Mann mit dem Auto in die entgegengesetzte Richtung unterwegs. In der Folge kam es zur Kollision der beiden Autos. Durch den Aufprall wurde ein Auto in einen an der Ausfahrt stehenden Lastwagen abgewiesen.

Schwere Kollision beim Abbiegen
Schwere Kollision beim Abbiegen (Bildquelle: Kapo SG)

Beim Unfall wurden der 86-jährige Autofahrer leicht verletzt und von der Rettung ins Spital gebracht. Seine 78-jährige Beifahrerin wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Sie wurde mit unbestimmten Verletzungen ebenfalls von der Rettung ins Spital gebracht. Neben der Kantonspolizei St.Gallen mit mehreren Patrouillen und dem Rettungsdienst stand die Feuerwehr Goldach mit 13 Angehörigen im Einsatz. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken.

Quelle: Kapo SG