Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Münchenstein BL - Massive Geschwindigkeitsübertretung geahndet - Auto weg!

Der Raser musste sein Auto an Ort und Stelle stehen lassen. (Symbolbild)
Der Raser musste sein Auto an Ort und Stelle stehen lassen. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei )

Am Sonntagnachmittag, 12. Juni 2022, kurz nach 16.00 Uhr, registrierte die Polizei Basel-Landschaft, im Rahmen einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle, auf der Autobahn A18, in Münchenstein BL einen Personenwagen, welcher mit massiv übersetzter Geschwindigkeit unterwegs war.

Der Personenwagenlenker, ein 25-jähriger Ungare, wohnhaft in der Region, wurde auf der Autobahn A18, Fahrtrichtung Reinach, mit einer Geschwindigkeit von 188 km/h gemessen. Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit beträgt auf diesem Streckenabschnitt 100 km/h. Nach Abzug der Toleranz ergibt dies eine Nettogeschwindigkeitsübertretung von 83 km/h.

Die beim Lenker durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.55 mg/l. Zudem reagierte ein Drogenschnelltest positiv auf Kokain. Er musste seinen Führerausweis umgehend abgeben. Er wird er sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über Raserdelikte vor der Justiz verantworten müssen.

Der Personenwagen wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft beschlagnahmt.

Quelle: Polizei Basel-Landschaft