Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Mutmasslicher Velodieb in Deutschland verhaftet und an die Schweiz ausgeliefert

Mutmasslicher Velodieb in Deutschland gefasst und an die Schweiz ausgeliefert. (Symbolbild)
Mutmasslicher Velodieb in Deutschland gefasst und an die Schweiz ausgeliefert. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft wurde gestern ein 24-jähriger Mann (Nationalität: Rumänien) in Untersuchungshaft genommen. Er wird dringend verdächtigt, bei mehreren Einbruchdiebstählen Fahrräder entwendet zu haben. Der Mann wurde am 26. Oktober 2021 in Deutschland festgenommen, als er mit seinem Anhängergespann und gestohlenen Fahrrädern zur Deutsch-Tschechischen Grenze unterwegs war. Auf Ersuchen der Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte an die Schweiz ausgeliefert.

Am Dienstag, 26. Oktober 2021, wurde ein 24-jähriger Mann (Nationalität: Rumänien) in Deutschland festgenommen, als dieser mit seinem Auto und einem mit Fahrrädern beladenen Anhänger in Richtung der Deutsch-Tschechischen Grenze unterwegs war. Die Ermittlungen der zuständigen deutschen Behörden sowie der Polizei Basel-Landschaft ergaben in der Folge, dass die aufgefundenen Fahrräder in Zusammenhang mit einem Einbruchdiebstahl in ein Fahrradgeschäft im Kanton Basel-Landschaft stehen.

Der festgenommene Mann steht im dringenden Verdacht, für den Einbruchdiebstahl in das Fahrradgeschäft sowie für weitere ausserkantonale Einbruchdiebstähle verantwortlich zu sein. Der Deliktsbetrag beläuft sich insgesamt auf mehrere zehntausend Franken.

Mutmasslicher Täter an die Schweiz ausgeliefert und in Untersuchungshaft

Auf Ersuchen der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft wurde der 24-jährige Beschuldigte in diesen Tagen an die Schweiz ausgeliefert und befindet sich in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft hat gegen den Mann ein Strafverfahren eröffnet.

**Quelle: Kanton Basel-Landschaft Staatsanwaltschaft