Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Muttenz BL - Kollision zwischen zwei Personenwagen - hatten beide eine grüne Ampel?

Beide Fahrzeuglenkerinnen sollen Grün gehabt haben. (Symbolbild)
Beide Fahrzeuglenkerinnen sollen Grün gehabt haben. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft - (Symbolbild))

Am Donnerstagmittag, 19. Januar 2023, kurz vor 12.00 Uhr, ereignete sich in der Verzweigung St.Jakob-/Hagnau-/Birsstrasse in Muttenz BL eine Kollision zwischen zwei Personenwagen. Personen wurden dabei keine verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft beabsichtigte eine 66-jährige Lenkerin mit ihrem schwarzen Mini JCW, aus der Hagnaustrasse kommend, nach links Richtung Muttenz, in die St. Jakobstrasse einzubiegen. Zeitgleich fuhr eine 51-jährige Fahrzeuglenkerin mit einem weissen Nissan Micra, aus der Birsstrasse kommend, geradeaus Richtung Hagnaustrasse.

In der Folge kam es im Verzweigungsgebiet zu einer leichten Kollision zwischen den beiden Personenwagen. Personen wurden dabei keine verletzt.

Die Verzweigung St. Jakob-/Hagnau-/Birsstrasse ist mit einer Lichtsignalanlage versehen, welche zum Zeitpunkt des Unfalles in Betrieb war.

Beide Fahrzeuglenkerinnen sind der Meinung, dass sie korrekt, bzw. bei grün in das Verzweigungsgebiet eingefahren sind.

Quelle: Polizei Basel-Landschaft