Alle News zum Coronavirus
Zürich

Neftenbach ZH – Zwei Verletzte nach Selbstunfall

Zwei Verletzte nach Selbstunfall
Zwei Verletzte nach Selbstunfall (Bildquelle: Kapo ZH)

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen sind am Sonntagmorgen (16.10.2022) in Neftenbach zwei Personen mittelschwer verletzt worden.

Kurz nach 11 Uhr fuhr ein 32-jähriger Mann sowie eine Begleitperson mit einem Personenwagen auf der Weiachstrasse von Pfungen herkommend Richtung Winterthur. Nach dem Kreisel kam der Sportwagen aus bislang unbekannten Gründen ins Schleudern, überquerte die Mittelinsel und prallte gegen einen Kandelaber sowie den Zaun auf der anderen Strassenseite. Beim Unfall wurden beide Fahrzeuginsassen aus dem Auto geschleudert und erlitten mittelschwere Verletzungen. Während der Autofahrer mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen wurde, musste die 28-jährige Beifahrerin mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Gemeinsam mit der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Neftenbach, ein Rettungswagen mit Notarzt vom Rettungsdienst Winterthur, ein Rettungswagen vom Spital Bülach, ein Rettungshelikopter der Rega sowie ein Spezialist des EKZ im Einsatz.

Quelle: Kapo ZH