Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Oberbüren SG - E-Bikerin bleibt nach Kollision mit Auto verletzt liegen

Beim Unfall in Oberbueren SG ist eine E-Bikerin verletzt geworden.
Beim Unfall in Oberbueren SG ist eine E-Bikerin verletzt geworden. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Sonntag (26.09.2021), kurz vor 15:00 Uhr, ist auf der Abt-Bedastrasse ein Auto mit einem E-Bike zusammengestossen. Eine 75-jährige E-Bike Fahrerin wurde verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Eine 75-jährige Frau fuhr mit ihrem E-Bike auf dem Geh- und Veloweg der Abt-Bedastrasse Richtung Sonnental. Gleichzeitig fuhr ein 25-jähriger Mann mit seinem Auto in dieselbe Richtung.

Auf der Höhe Einmündung Klosterstich wechselte die 75-Jährige die Strassenseite, um auf den linken Gehweg zu gelangen. Trotz eingeleitetem Ausweichmanöver kollidierte das Auto des 25-Jährigen mit der hinteren Seite des E-Bikes.

Dabei wurde die 75-Jährige von ihrem E-Bike auf die Strasse geschleudert, wo sie verletzt liegen blieb. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Quelle: Kapo SG