Alle News zum Coronavirus
Nidwalden

Oberdorf NW – 13-jährige Fahrradlenkerin nach Kollision mit Auto mittelschwer verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Nidwalden)

Heute Morgen kam es auf der Kantonsstrasse in Oberdorf zu einem Verkehrsunfall. Die beteiligte Radfahrerin wurde dabei mittelschwer verletzt. Am Fahrrad und am Personenwagen entstand Sachschaden.

Am Freitag, den 09.12.2022, um circa 07.00 Uhr, fuhr eine Schülerin mit ihrem Fahrrad vom Aawasserdammweg herkommend Richtung Mühlematt und beabsichtigte die Kantonsstrasse Höhe Wisstürli zu überqueren. Zur selben Zeit fuhr auf der Kantonsstrasse eine Lenkerin mit ihrem Personenwagen von Büren Richtung Oberdorf. Dabei kam es bei der Querung Höhe Wisstürli zu einer Kollision zwischen dem Fahrrad und dem Personenwagen.

Die 13-jährige Schülerin wurde durch die Kollision mittelschwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Spital überführt. Die 52-jährige Personenwagenlenkerin wurde nicht verletzt. Am Fahrrad und am Personenwagen entstand Sachschaden.

Die genaue Unfallursache wird nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt. Im Einsatz standen der Rettungsdienst und die Kantonspolizei Nidwalden.

Quelle: Kapo NW