Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Oberhofen TG – Auto in Brand geraten

Auto in Brand geraten
Auto in Brand geraten (Bildquelle: Kapo TG)

Bei einem Autobrand in Oberhofen entstand am Freitagmorgen Sachschaden. Es wurde niemand verletzt.

Ein 53-jähriger Autofahrer war kurz vor 5.30 Uhr auf der Nebenstrasse "Städeli" in Richtung Siegershausen unterwegs. Als die Motorleistung des Fahrzeuges nachliess, hielt er am rechten Strassenrand an. Kurz darauf stand der Motorraum des Autos in Brand. Die Feuerwehr Lengwil konnte das Feuer löschen, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist einige tausend Franken hoch.

Gemäss den Abklärungen des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Thurgau steht als Brandursache ein technischer Defekt im Vordergrund.

Quelle: Kapo TG