Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Olten SO – Vier Tatverdächtige nach Körperverletzung ermittelt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Polizei )

Ende Mai wurde im Hauptbahnhof Olten ein Mann erheblich verletzt. Die Kantonspolizei Solothurn konnte die mutmasslichen Täter ermitteln.

Im Hauptbahnhof Olten wurde Ende Mai ein Mann von einer Gruppe junger Männer tätlich angegriffen und erheblich verletzt (wir berichteten). Im Zuge der eingeleiteten Ermittlungen konnte die Kantonspolizei Solothurn im Juli vier Tatverdächtige identifizieren und anhalten. Zwei befanden sich zeitweise in Untersuchungshaft. Bei den Beschuldigten handelt es sich um vier Schweizer, die zur Tatzeit zwischen 15 und 18 Jahre alt waren. Sie werden bei der Jugendanwaltschaft beziehungsweise Staatsanwaltschaft angezeigt.

Quelle: Kapo SO