Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Oltingen BL – Personenwagen überschlägt sich nach Ausweichmanöver

Personenwagen überschlägt sich nach Ausweichmanöver
Personenwagen überschlägt sich nach Ausweichmanöver (Bildquelle: Kapo BL)

In der Nacht von Freitag/Samstag, 12./13. August 2022, kurz nach 02.00 Uhr, ereignete sich in der Hauptstrasse in Oltingen BL ein Selbstunfall, wobei ein Personenwagen nach einem Ausweichmanöver von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. Der Fahrzeuglenker wurde dabei leicht verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 19-jähriger Personenwagenlenker, aus Richtung Oltingen BL kommend, in der Hauptstrasse Richtung Anwil. Kurz vor dem Ortsausgang, im Bereich des Hofes Spilhof, wollte er einem auf der Fahrbahn stehenden Fuchs ausweichen. Durch dieses Ausweichmanöver geriet das Fahrzeug über den linksseitigen Strassenrand hinaus, durchbrach einen Weidezaun und kollidierte mit einem Metallpfosten. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug im stark abfallenden Weideland und kam schlussendlich wieder auf den Rädern stehend zum Stillstand.

Der verunfallte Fahrzeuglenker erlitt beim Unfall leichte Verletzungen. Sein Mitfahrer blieb unverletzt. Beide Personen wurden durch den Sanitätsdienst zur Kontrolle in ein Spital verbracht. Durch die Feuerwehr wurden die ausgelaufenen Flüssigkeiten gebunden, aufgenommen und sachgerecht entsorgt. Das total beschädigte Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert. Während der Tatbestandsaufnahme / Bergung des Fahrzeuges kam es auf der Hauptstrasse zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Kapo BL