Alle News zum Coronavirus
Waadt

Ouchy VD - 23-Jähriger ertrinkt im See

Junger Mann ertrinkt bei Ouchy im See. (Symbolbild)
Junger Mann ertrinkt bei Ouchy im See. (Symbolbild) (Bildquelle: tickermedia.ch)

Am Sonntag, den 5. September 2021, kurz nach 16.30 Uhr, ertrank ein Mann vor dem Alten Hafen in Ouchy.

Am Sonntag, 5. September 2021, kurz nach 16.30 Uhr, wurde das Einsatz- und Kommunikationszentrum (CET) der Kantonspolizei benachrichtigt, dass ein Mann in einen Badeunfall vor dem Vieux-Port in Ouchy verwickelt war.

Das Opfer, ein 23-jähriger Schweizer, der in der Gegend lebt, war mit zwei Begleitern auf einem Tretboot unterwegs. Aus einem Grund, der im Rahmen der Ermittlungen noch zu klären sein wird, ist er nicht mehr an die Oberfläche gekommen. Die Taucher der Polizei, die schnell vor Ort waren, fanden den leblosen Körper des jungen Mannes und versuchten vergeblich, ihn wiederzubeleben.

Eine Untersuchung wurde eingeleitet, und die Ermittlungen wurden der Seebrigade in Zusammenarbeit mit der wissenschaftlichen Polizeibrigade anvertraut.

Quelle: Kantonspolizei Waadt