Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

Ramsen SH – Diebesbande nach E-Bike Diebstählen verhaftet

Diebesbande nach E-Bike Diebstählen in Ramsen verhaftet – (Symbolbild)
Diebesbande nach E-Bike Diebstählen in Ramsen verhaftet – (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Nach Hinweisen zweier aufmerksamer Bewohner in Ramsen, hat am Samstag (06.03.2021) kurz nach Mitternacht die Schaffhauser Polizei gemeinsam mit der Grenzwache eine fünfköpfige Diebesbande in Ramsen festgenommen. Die fünf männlichen Personen, darunter vier Jugendliche, hatten im Verlaufe der Nacht diverse E-Bikes in Ramsen gestohlen, um diese über die Landesgrenze nach Deutschland zu schaffen. Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen zu diesen E-Bike-Diebstählen.

Um 23:40 Uhr Freitagnacht (05.03.2021) ging von einem Bewohner aus Ramsen bei der Schaffhauser Polizei die Meldung ein, dass sich drei Personen verdächtig verhalten und in den Gärten seines Wohnquartiers herumschleichen würden. Kurze Zeit später konnten zwei der drei Personen durch eine Grenzwachtpatrouille angehalten werden. Nachdem die dritte Person mit einem E-Bike flüchtete, wurde diese nach einer kurzen Verfolgung durch eine Polizeipatrouille gestoppt und das E-Bike konnte sichergestellt werden. Im weiteren Verlauf konnten zwei weitere Personen angehalten und nochmals zwei gestohlene E-Bikes sowie diverse Werkzeuge sichergestellt werden.

Bei den vorläufig festgenommenen männlichen Personen handelt es sich um vier Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahre sowie eine erwachsene Person allesamt aus Deutschland.

Zeugenaufrufe
Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen machen können, sich unter der Telefonnummer +41 (0)52 624 24 24 zu melden. Aufgrund ersten Erkenntnissen muss zudem davon ausgegangen werden, dass gleichgelagerte E-Bike Diebstähle noch nicht bemerkt oder gemeldet wurden. Geschädigte Personen werden somit gebeten, die entsprechenden Diebstähle zur Anzeige zu bringen.