Alle News zum Coronavirus
Luzern

Reiden LU - Alkoholisierter E-Scooter-Fahrer verletzt sich bei Unfall mit Fussgänger

Bei einem Unfall in Reiden im Kanton Luzern wurde ein E-Scooter-Fahrer verletzt. (Symbolbild)
Bei einem Unfall in Reiden im Kanton Luzern wurde ein E-Scooter-Fahrer verletzt. (Symbolbild) (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Gestern Abend kam es auf der Bahnhofstrasse in Reiden zu einem Unfall. Ein alkoholisierter E-Scooter-Fahrer prallte gegen einen Fussgänger und kam zu Fall. Er verletzte sich beim Sturz und musste ins Spital gebracht werden. Ein Atemlufttest ergab einen Wert von 0,99 mg/l.

Am Montag, 19. September 2022, ca. 17:15 Uhr, fuhr ein 56-jähriger Mann mit einem E-Scooter auf dem Trottoir der Bahnhofstrasse in Reiden. Dabei prallte er gegen einen Fussgänger und kam zu Fall. Er verletzte sich beim Sturz und musste durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren werden. Der Fussgänger blieb unverletzt.

Eine Atemalkoholprobe beim E-Scooter-Fahrer ergab einen Wert von 0,99 mg/l. Er musste sich einer Blut- und Urinentnahme unterziehen und wird entsprechend an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

Quelle: Luzerner Polizei