Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Reinach BL - Streifkollision zwischen zwei Personenwagen

Streifkollision in Reinach.
Streifkollision in Reinach. (Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft)

Am Freitagabend, 09. Dezember 2022, kurz vor 18.00 Uhr, ereignete sich in der A18, Fahrtrichtung Delémont, eine Streifkollision zwischen zwei Personenwagen. Der unfallverursachende Fahrzeuglenker entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Personen wurden keine verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 71-jähriger Personenwagenlenker mit seinem grauen Volvo V60 (Kombi), aus Richtung Basel kommend, im Normalstreifen der A18 Richtung Delémont.

Im Bereich der Autobahnaus- / Einfahrt Reinach Nord wechselte ein nachfolgender Fahrzeuglenker auf den Ueberholstreifen um den Volvo-Fahrer zu überholen. Kurz nach dem Ausscheren auf den Ueberholstreifen wollte der überholende Fahrzeuglenker wieder auf den Normalstreifen einbiegen.

Dabei kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einer seitlichen Kollision. Der graue Volvo wurde dadurch nach rechts abgedrängt und kollidierte seinerseits seitlich mit der dortigen Stützmauer. Nach der Kollision entfernte sich der überholende Fahrzeuglenker, ohne anzuhalten, von der Unfallstelle.

Das überholende Fahrzeug dürfte auf der rechten Fahrzeugseite Beschädigungen aufweisen. Der beschädigte Volvo musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Für die Dauer der Tatbestandsaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizei Basel-Landschaft