Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Salez SG - Autolenkerin und 12-jähriges Mädchen verletzt

In Salez SG sind gestern zwei Personen verunfallt.
In Salez SG sind gestern zwei Personen verunfallt. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Freitag (24.12.2021), kurz vor 12 Uhr, hat sich auf der Autobahn A13 ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Eine 43-jährige Autofahrerin und ihre 12-jährige Mitfahrerin wurden leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Auto entstand Totalschaden.

Die 43-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Autobahn A13 von Buchs Richtung Sennwald. Aus bislang unbekannten Gründen kam das Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitplanke.

Gemäss eigenen Angaben lenkte die Autofahrerin danach das Auto nach rechts, worauf dieses die ganze Fahrbahn überquerte und auf den Pannenstreifen geriet. Nach einer erneuten Lenkbewegung geriet das Auto ins Schleudern, prallte gegen den Wildschutzzaun und überschlug sich. Es kam auf den Rädern, entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand.

Beim Unfall wurden die Autofahrerin und ihre 12-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Sie wurden von je einem Rettungswagen ins Spital gebracht. Das Auto erlitt Totalschaden.

Quelle: Kapo SG