Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Salez SG - Mit dem Fiat in den Bach gefahren

Beim Verkehrsunfall in Salez im Kanton St. Gallen war der Lenker fahrunfähig.
Beim Verkehrsunfall in Salez im Kanton St. Gallen war der Lenker fahrunfähig. (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Dienstagmittag (13.09.2022), kurz vor 13 Uhr, ist es bei der Verzweigung Dietrichstrasse-Mühlbachstrasse zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Dieses fuhr in einen Bach. Der 32-jährige Autofahrer war fahrunfähig. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen.

Ein 32-jähriger Mann fuhr mit dem Fiat auf der Dietrichstrasse in Richtung Mühlbachstasse. Bei der Verzweigung kam sein Auto aus unbekannten Gründen links von der Fahrbahn ab. Vor einem Bach kam es zum Stillstand.

Der Fahrer wurde als fahrunfähig eingestuft. Am Auto entstand Sachschaden von rund 2'000 Franken.

Der Führerschein wurde dem 32-Jährigen abgenommen.
Der Führerschein wurde dem 32-Jährigen abgenommen. (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen