Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Sankt Gallen - Leichtmotorrad-Fahrer verletzt sich bei Kollision mit Auto

In Sankt Gallen kam es gestern zu einem Autounfall.
In Sankt Gallen kam es gestern zu einem Autounfall. (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Montagmittag (12.09.2022) ist es an der Fürstenlandstrasse zu einer Kollision zwischen einem Leichtmotorrad-Fahrer und einem Auto gekommen. Der Zweiradfahrer war auf dem Trottoir unterwegs und dürfte fahrunfähig gewesen sein. Er verletzte sich beim Unfall.

Am Montag ereignete sich kurz vor 13 Uhr ein Unfall auf Höhe der Fürstenlandstrasse Nr. 17. Ein Autofahrer wollte von der Tankstelle auf die Fürstenlandstrasse in Richtung Stadtzentrum einbiegen.

Dazu hielt der 22-Jährige sein Fahrzeug an, um den Verkehrsfluss zu überprüfen. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein Leichtmotorrad-Fahrer auf dem Trottoir stadtauswärts und prallte gegen die Frontpartie des stehenden Autos. Der Zweiradfahrer stürzte und verletzte sich unbestimmt im Brust- und Schulterbereich.

Der Leichtmotorradlenker verletzte sich dabei.
Der Leichtmotorradlenker verletzte sich dabei. (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Der 47-Jährige wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Vor Ort hat die Polizei den Leichtmotorrad-Fahrer als fahrunfähig eingestuft, weshalb eine Blut- und Urinprobe angeordnet wurde. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Quelle: Stadtpolizei St. Gallen