Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Scherzingen TG – Mit Messer bedroht und ausgeraubt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Bei einem Raubversuch am Montag in Scherzingen wurde ein 86-Jähriger von zwei Männern angegriffen und leicht verletzt. Er musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wurde der 86-jährige Mann kurz nach 13.30 Uhr in seinem Auto auf dem Parkplatz des Vitaparcours von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht. Sie forderten Bargeld, wurden jedoch durch ein heranfahrendes Auto gestört. Die Männer flüchteten daraufhin ohne Deliktsgut in den nahegelegenen Wald. Das Opfer wurde beim Überfall leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Thurgau leitete sofort eine Fahndung ein, diese verlief bisher ergebnislos.

Die beiden Männer werden als rund 30-jährig beschrieben. Einer der Täter trug eine braune kurze Hose, ein helles T-Shirt, einen weissen Anglerhut und ist asiatischer Herkunft. Die zweite Person ist von schlanker Statur und hat eine eher schmale Kopfform.

Quelle: Kapo TG