Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Schmerikon SG – Auto kommt ins Rutschen und kollidiert mit Fussgängern und Kleinkind

Auto kommt ins Rutschen und kollidiert mit Fussgängern und Kleinkind
Auto kommt ins Rutschen und kollidiert mit Fussgängern und Kleinkind (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Mittwoch (08.12.2021), kurz vor 11:15 Uhr, ist ein ins Rutschen gekommenes Auto am Goldbergweg mit drei Fussgänger/-innen und einem Baby auf dem Trottoir kollidiert. Eine 30-jährige Frau wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Ein 2-jähriger Junge wurde zwecks Kontrolle ebenfalls ins Spital gebracht.

Eine 54-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto gemäss eigenen Angaben mit Schritttempo über die alte Eschenbacherstrasse Richtung Kirchgasse. Einige Meter oberhalb einer Kurve, in welcher der Goldbergweg in die Eschenbacherstrasse mündet, kam ihr Fahrzeug aufgrund der schneebedeckten Strasse ins Rutschen. Sie konnte ihr Auto nicht mehr kontrollieren und es rutschte linksseitig auf das Trottoir. Darauf befanden sich eine 30- und eine 35-jährige Frau mit einem 2-jährigen Jungen und 6 Monate alten Baby. Das sich von hinten nähernde Auto kollidierte folglich mit den vier Personen.

Dabei wurden die zwei Frauen auf die Motorhaube des Autos geworfen und aufgrund der langsamen Geschwindigkeit leicht weggeschleudert. Der 2-jährige Junge geriet unter das Auto. Er wurde glücklicherweise von keinem Reifen überrollt und blieb unverletzt. Er wurde vom Rettungsdienst zwecks Kontrolle ins Spital gebracht. Die 30-jährige Frau wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ebenfalls ins Spital.

Quelle: Kapo SG