Alle News zum Coronavirus
Zürich

Schwerer Verkehrsunfall in Unterengstringen ZH - Zwei Personen verletzt

IN Unterengstringen im Kanton Zürich kam es gestern zu einem schweren Verkehrsunfall.
IN Unterengstringen im Kanton Zürich kam es gestern zu einem schweren Verkehrsunfall. (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad haben sich am Dienstagnachmittag (4.10.2022) in Unterengstringen beide Fahrzeuglenker verletzt.

Kurz vor 17:15 Uhr fuhr ein 29 Jahre alter Motorradlenker auf der Überlandstrasse von Fahrweid herkommend Richtung Schlieren. Im Bereich der Ausfahrtsstrasse des Golfclubparkplatzes kam es aus bislang nicht bekannten Gründen zu einer seitlichen Frontalkollision mit einem Personenwagen, welcher aus dieser Strasse nach links in die Überlandstrasse einbiegen wollte.

Durch die heftige Kollision wurde der Zweiradfahrer schwer verletzt. Die 74-jährige Autolenkerin musste durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach aktuellem Kenntnisstand ist die Frau bei diesem Unfall mittelschwer verletzt worden.

Beide Verletzten sind vor Ort von einem Notarzt und den Teams zweier Rettungswagen medizinisch versorgt und anschliessend in Spitäler gefahren worden

Die genaue Unfallursache ist bislang nicht bekannt, sie wird durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft untersucht.

Wegen des Unfalls musste der betroffene Abschnitt der Überlandstrasse bis 20 Uhr beidseitig für den Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehren richteten entsprechende Umleitungen ein und regelten den Verkehr.

Zusammen mit der Kantonspolizei Zürich standen zwei Rettungswagen mit Notarzt des Limmattalspitals, die Feuerwehren von Weiningen und Engstringen sowie zwei private Abschleppunternehmen im Einsatz.

Quelle: Kantonspolizei Zürich