Alle News zum Coronavirus
Uri

Seedorf UR - Auf die Fahrräder fertig und los – Radfahrerprüfung 2022

In Seedorf UR fanden am Samstag die Radfahrerprüfungen statt.
In Seedorf UR fanden am Samstag die Radfahrerprüfungen statt. (Bildquelle: Kantonspolizei Uri)

Am trüben Samstagmorgen, 23. April 2022, durften rund 250 Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen aus Altdorf, Attinghausen, Bürglen, Schattdorf und Seedorf ihr Fahrradkönnen im praktischen Teil der Radfahrerprüfung unter Beweis stellen.

Die Polizei erteilte zuvor in den Schulklassen Verkehrsunterricht, damit alle Schülerinnen und Schüler gut vorbereitet an die Prüfung antreten konnten. Die theoretische Prüfung fand zuvor im Unterricht statt. An diesem Samstagmorgen stand somit noch der letzte Teil, die praktische Prüfung, der gesamten Schülerverkehrsprüfung vor der Tür. Diese wurde von den meisten Schülerinnen und Schüler sehr gut absolviert. Davon liess sich auch Oberleutnant Stefan Simmen von der Kantonspolizei Uri überzeugen.

Im Anschluss fand direkt die Rangverkündigung statt. Walti Zberg, Simone Schmid und Flavia Aschwanden vom Team der Verkehrsinstruktion der Kantonspolizei Uri, übergaben den Schülerinnen und Schüler ihre verdienten Preise. Dieses Jahr schafften es 21 Schülerinnen und Schüler in Theorie und Praxis fehlerfrei zu bleiben. Bei fast allen Klassen waren Bestresultate zu verzeichnen.

Der Anlass zeigt einmal mehr die äusserst erfolgreiche Zusammenarbeit der Kommission Breitensport des SRB Uri mit seinen freiwilligen Helferinnen und Helfer und der Kantonspolizei Uri, den Lehrpersonen sowie der Elternschaft. Das gemeinsame und sinnvolle Engagement ist für alle Beteiligten, speziell aber für die Kinder, von besonderer Bedeutung, da es eine frühe und seriöse Ausbildung zu einem sicheren Verhalten im Strassenverkehr ermöglicht. Dies wiederum erhöht die Sicherheit der Kinder im Strassenverkehr, insbesondere auf den Kindergarten- und Schulwegen.

Die Schüler-Radfahrerprüfungen haben einen wichtigen Stellenwert, da sie ein Bestandteil der Verkehrserziehungsaktionen sind. Daher erhalten die Verantwortlichen des SRB Uri wie auch die Kantonspolizei Uri erhalten eine finanzielle Unterstützung aus dem Fonds für Verkehrssicherheit (FVS). Insgesamt darf festgestellt werden, dass bei den theoretischen und praktischen Prüfungen stets sehr gute Arbeit geleistet wird.

Die besten Schülerinnen und Schüler nach Klassen

Für eine erfolgreiche Absolvierung der praktischen Radfahrerprüfungen war auch ein gutes Resultat aus den vorgängig in den Klassen abgelegten theoretischen Tests erforderlich. Es wurden gute bis sehr gute Resultate erzielt.

Altdorf: Klasse 5a

Zoe Reifler

Altdorf: Klasse 5b

Joah Furger, Emilia Walker

Altdorf: Klasse 5c

Luan Caviezel, Caroline Raab, Mara Walker

Altdorf: Klasse 5d

Ella Mattli, Vito Morg, Alessio Pereira

Altdorf: Klasse 5e

Alisa Vojnic

Attinghausen: Klasse 5

Aline Bellmont, Fabia Lang

Bürglen: Klasse 5a

Lino Arnold

Bürglen: Klasse 5b

Lorena Bissig

Schattdorf: Klasse 5a

Levin Scheiber

Schattdorf: Klasse 5b

Nayara Annen, Emma Bless

Schattdorf: Klasse 5c

Eliane Gerig, Carla Müller

Seedorf: Klasse 5a

Nico Zurfluh

Seedorf: Klasse 5b

Fabian Gisler, Rio Grant, Jonas Hofer, Blanda Mattli, Gina Zurfluh