Alle News zum Coronavirus
Kantone

Sihlbrugg ZG / ZH - Autolenkerin landet mit Auto in Sihl

In Sihlbrugg ist heute Abend eine Autolenkerin in die Sihl geraten.
In Sihlbrugg ist heute Abend eine Autolenkerin in die Sihl geraten. (Bildquelle: Zuger Polizei)

Eine Autolenkerin ist in Sihlbrugg von der Strasse abgekommen und in die Sihl gestürzt. Glücklicherweise zog sie sich nur leichte Verletzungen zu.

Am Freitagabend (25.06.2021), kurz nach 17:00 Uhr, fuhr eine 20-jährige Autolenkerin von Sihlbrugg in Richtung Neuheim. Gemäss dem Spurenbild war die Lenkerin mit übersetzter Geschwindigkeit unterwegs. In der Laubaukurve verlor sie die Herrschaft über ihr Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und landete in der Sihl. Dabei verletzte sie sich glücklicherweise nur leicht. Sie wurde vom Rettungsdienst Zug betreut und ins Spital gebracht. Der Führerausweis wurde ihr auf der Stelle zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen.

Während der Personen- und Fahrzeugbergung musste die Sihlbruggstrasse zwischenzeitlich gesperrt werden. Eine Verkehrsumleitung wurde eingerichtet. Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Neuheim und der Stützpunktfeuerwehr Zug (FFZ) sowie Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, eines privaten Abschleppunternehmens sowie der Zuger Polizei.