Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Sirnach TG - 23-Jährige wird Opfer eines versuchten bewaffneten Raubüberfalls

Junge Frau wird Opfer eines Raubüberfalls.
Junge Frau wird Opfer eines Raubüberfalls. (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

In der Nacht zum Samstag wurde eine Frau in Sirnach von einem Unbekannten überfallen. Das Opfer blieb unverletzt, der Täter ist flüchtig. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war die 23-jährige kurz vor 0.45 Uhr zu Fuss auf dem Heimweg, als sie auf der Grünaustrasse von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Der Täter forderte mit einem Messer Bargeld, wurde jedoch durch ein heranfahrendes Auto gestört. Der Mann flüchtete mit einem Fahrrad ohne Deliktsgut in Richtung des nahegelegenen Sportplatzes.

Das Opfer wurde nicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau leitete sofort eine Fahndung ein, diese verlief bisher ergebnislos.

Der Täter wird als zirka 20 bis 30 Jahre alt, 170 bis 180 cm gross und von schmaler Statur beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke, schwarze Hosen und eine schwarze Baseballmütze. Sein Gesicht war mit einer Sturmmaske vermummt Er war mit einem blauen Velo unterwegs.

Quelle: Kantonspolizei Thurgau