Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Sissach BL - Personenwagen kollidiert mit Fussgängerin – Fussgängerin schwer verletzt

Fussgängerin nach Kollision schwer verletzt. (Symbolbild)
Fussgängerin nach Kollision schwer verletzt. (Symbolbild) (Bildquelle: Martin Abegglen (CC BY-SA 2.0))

Am Freitagnachmittag, 07. Oktober 2022, kurz vor 14.30 Uhr, kam es auf einem Fussgängerstreifen in der Bahnhofstrasse in Sissach BL zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin. Die Fussgängerin wurde dabei schwer verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 62-jähriger Personenwagenlenker, aus Richtung Gelterkinden kommend, in der Bahnhofstrasse in Sissach Richtung Liestal. Im Bereich der linksseitigen Bahnhofgebäude übersah er eine 82-jährige Fussgängerin, welche die Bahnhofstrasse, von links nach rechts, auf dem dortigen Fussgängerstreifen überqueren wollte. In der Folge kollidierte der Personenwagen frontal mit der Fussgängerin, welche sich bereits auf der Richtung Liestal führenden Fahrspur befand.

Bei der Kollision und dem anschliessenden Sturz auf die Fahrbahn zog sich die Fussgängerin schwere Verletzungen zu. Sie wurde nach der Erstbetreuung vor Ort durch den Sanitätsdienst in ein Spital gebracht.

Der beteiligte Personenwagen konnte durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Während der Tatbestandsaufnahme musste die Bahnhofstrasse komplett gesperrt werden. Trotz einer Umleitung kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizei Basel-Landschaft