Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Solothurn - Mann mit Stichwunden ins Spital gebracht

Mann mit Stichverletzungen in Solothurn ins Spital gebracht. (Symbolbild)
Mann mit Stichverletzungen in Solothurn ins Spital gebracht. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

In der Nacht auf Samstag wurde beim Postplatz in Solothurn ein Mann bei einer Auseinandersetzung verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Samstagmorgen, 10. September 2022, gegen 1.15 Uhr, wurde beim Postplatz in Solothurn ein Mann verletzt aufgefunden. Nach ersten Erkenntnissen kam es kurz zuvor zu einer Auseinandersetzung zwischen dem aufgefundenen 40-Jährigen Mann und einer Gruppe junger Erwachsener. Dabei erlitt das Opfer mehrere Stichverletzungen und wurde nach einer medizinischen Erstversorgung in ein Spital gebracht.

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht in dem Zusammenhang Zeugen.

Quelle: Polizei Kanton Solothurn