Alle News zum Coronavirus
Tessin

Sovinco TI - Einfamilienhaus in Brand geraten

Brand in Sovinco. (Symbolbild)
Brand in Sovinco. (Symbolbild) (Bildquelle: polizeiticker)

Wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilt, brach gestern gegen 19.15 Uhr in der Stráda de Sóra in Sonvico ein Feuer aus. Nach einer ersten Rekonstruktion und aus Gründen, die die polizeilichen Ermittlungen noch klären müssen, brach das Feuer im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses aus.

In kurzer Zeit griffen die Flammen auf einen grossen Teil des Gebäudes über. Als Vorsichtsmassnahme wurde es notwendig, zwei Personen vorübergehend aus dem Gebäude zu evakuieren.

Vor Ort waren neben den Beamten der Kantonspolizei und der Stadtpolizei Lugano auch die Rettungskräfte des Croce Verde di Lugano und der Feuerwehr Lugano, die nach dem Löschen des Brandes nun mit der Kühlung und Belüftung der Räumlichkeiten beschäftigt sind.

Neben den Mietern und Nachbarn versuchten vier Personen, die Flammen zu löschen, dabei erlitten sie eine leichte Rauchgasvergiftung.

Quelle: Kantonspolizei Tessin