Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St. Gallen - Audi TT mit ungenügend gesicherter Ware unterwegs!

Die Ware im Audi TT in St. Gallen war ungenügend gesichert.
Die Ware im Audi TT in St. Gallen war ungenügend gesichert. (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Montagabend (22.02.2021) wurde im Zuge der Patrouillentätigkeit ein Personenwagen angehalten, bei welchem die Ladung ungenügend gesichert war. Die 55-jährige Lenkerin hatte ein Holzregal im offenen Kofferraum geladen, dass nur leicht mit Gummispanner gesichert war. Sie wurde darauf aufmerksam gemacht und angezeigt.

Während Patrouillentätigkeiten wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei St.Gallen auf einen Personenwagen aufmerksam. Dieser hatte ein Holzregal im offenen Kofferraum im Audi TT geladen, welches ungenügend mit Gummispannern gesichert war.

Die Lenkerin wurde gestern angehalten und auf die ungenügende Ladungssicherung aufmerksam gemacht. Gegen die 55-jährige Schweizerin wurde eine Anzeige erhoben.