Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St. Gallen - Zwei verletzte Person nach Auffahrunfall

Beim Verkehrsunfall in St. Gallen verletzten sich zwei Personen.
Beim Verkehrsunfall in St. Gallen verletzten sich zwei Personen. (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Freitagnachmittag (09.09.2022) ist es auf der Reherstrasse zu einer Auffahrkollision gekommen. Zwei Personen verletzten sich dabei eher leicht. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Am Freitag um 14 Uhr fuhr eine Autofahrerin auf der Reherstrasse stadtauswärts. Bei der Verzweigung mit der Tablatstrasse wollte die 21-Jährige nach links abbiegen und verlangsamte dazu ihre Fahrt.

Eine folgende 51-jährige Autofahrerin bemerkte dies zu spät und prallte gegen das Heck des vorderen Autos. Die Fahrerin und Mitfahrerin des vorderen Autos klagten über Kopf- und Nackenschmerzen. Sie suchten selbstständig einen Arzt auf.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehr als 20'000 Franken und sie mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Stadtpolizei St. Gallen